neue [bewusstseins-] form: freisein

das werk Neue Form © P. Hauf 2007-2017

nullum magnum

"Nullum magnum ingenium sine mixtura dementiae fuit" ("Nie hat es einen großen Geist ohne die Beimischung von Wahnsinn gegeben". Aus Senecas De tranquilitate animi, 17,10) —: Zum Zeitpunkt des mafiosen Überfalles auf das Werk Neue Form der (freilich auch gleich wieder ohne jegliche Quellenangabe verwendete) Slogan der sauberen "Gesellschaft für visuelle Kommunikation", GVK Lüneburg (Werbeagentur) ... der scheußlichen, feigen, heimtückischen, zynischen, bandenkriminellen und typischerweise für solche Großkunden wie Bitburger und Coca-Cola (— beide "Premiumsponsoren" des DFB, wobei dann der Deutschland-Chef von Coca-Cola auch noch mit Merkel und Schäuble höchstpersönlich in einer hiesigen transatlantischen, d. h. vornehmlich anglo-amerikanische Interessen wahrnehmenden Einrichtung zusammensitzt —) arbeitende Urheberrechtswäsche-, d. h. Plagiierungs-, Entstellungs-, Besudelungs-, Verdrehungs- und Verramschungsagentur für gemeinsam mit ihren ebenfalls direkt kriminellen "strategischen Partnern" (so die protzige Verbrecher-Eigenbezeichnung zur Signalisierung der firmentypischen Vorgehensweise für "eingeweihte", ebenfalls auf solches depotenzierende, aus dem Maßnahmenkatalog der Mafia bekannte Vorgehen setzende, "neoliberale", d. h. in erster Linie auf das strategische Aushebeln aller gesetzlichen Bestimmungen unter tüchtiger Mitwirkung der Politik setzenden Auftraggeber) beim Groß-Werbekonzern Jung_von_Matt bandenkriminell-produktpiratisch geraubte und als Mittel zum Zweck der psychologischen Kriegführung gegen die eigene Bevölkerung von der Spitze der deutschen Regierung (klandestin) "legitimierte" Werke der visuellen Kommunikation.

Bei der Europawahl im Juni 2009 werden die Deutschen — mit einer milliardenfach rezipierten "schönen, klugen und großen nationalen Rettungsstrategie" getäuscht über die "Innovationskraft" der "deutschen", in Wirklichkeit nicht einmal deutschen, sondern unmittelbar für die Interessen des anglo-amerikanischen Offshore-Kartells und damit der Reichen der globalen Plutokratie arbeitenden Faschisten in einer Zeit des Niedergangs bzw. der vollständigen Kernschmelze des angelsächsischen Finanzsystems (H.-W. Sinn) — wieder einmal freiwillig-unfreiwillig die Henker ihrer Besten und ihrer eigenen Freiheit — der Offenheit — wählen. Zum letzten Mal?

Folgt nun heute zwangsläufig das nur einmal mehr angegangene Finale in der Sackgasse, auf deren Verbot der Auflösung der Staat selbst basiert, nachdem die Fahne Neue Form gerade diese Sackgasse in der Definition einer Epoche, in der Propagierung eines selbstevolutionären Prozesses, in der Ermutigung von Alternativen zwar überstiegen gehabt hätte, aber eben mit aller Macht geraubt, depraviert, und zum Volksbetrug verdreht wurde? Ein solches Zeichen, diese Leistung wird nicht so rasch wiederkommen, wird gar nicht mehr wiederkommen können, und man sollte sich wirklich fragen, ob erst durch die "Beimischung von Demenz etwas Großes entsteht" — oder ob es nicht vielleicht gar keinen größeren und unverschämteren bullshit gibt, als gerade das mit der feilen Verdrehung von Senacas statement zu behaupten. (Dass die CDU so etwas nur allzu gerne frisst, zeugt von ihrem Geisteszustand, aber noch nicht von der allgemeinen Denkfähigkeit an sich, mag diese auch in Deutschland bald ganz um die Ecke gebracht worden sein nach dieser demagogenlateinischen"Einheit", richtig neokonservativ/DDR-fusioniert unterdrückt und ausgemerzt).

"Nullum magnum ingenium sine mixtura dementiae fuit"

— man sollte es Helmut Kohl auf den Grabstein schreiben. Zur Erinnerung und zur Warnung an die dank dieser korrupten, weichenverstellerischen und zielkorrumpierenden Denk- bzw. Denkvermeidungshaltung (was das Denken des Denkens des Seins anbelangt, in und mit dem gerade die Demenz nichts zu tun hat) verkohlte Nachwelt.